Arbeitsrecht

Schon mit der Anbahnung von Vertragsverhandlungen gehen die (potentiellen) Arbeitsvertragsparteien vielschichtige wechselseitige Rechte und Pflichten ein, die sich im Falle des Abschlusses eines Arbeitsvertrages bündeln und für beide Parteien teils über den Bestand des Arbeitsverhältnisses hinaus von großer Bedeutung sind. Die Rechte und Pflichten ergeben sich dabei nicht nur aus dem Vertrag und einer Vielzahl von Gesetzen, sondern teilweise auch aus Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und betrieblichen Übungen. Dabei ist es grundsätzlich unbedeutend, ob es sich um einen Großbetrieb handelt oder einen Betrieb oder ein Büro, in dem nur wenige Arbeitnehmer beschäftigt werden.

Zu beachten sind darüber hinaus auch sozial- und sozialversicherungsrechtliche Fragen.

Allein aufgrund der Komplexität besteht sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer ein besonderes Interesse an einer möglichst frühzeitigen rechtlichen Beratung.

Als über viel Jahre hinweg im Arbeitsrecht tätiger Rechtsanwalt berate und vertrete ich u.a.

Das Spektrum meiner Tätigkeit umfasst insbesondere

Nicht zuletzt, weil zahlreichen formelle Vorschriften und teilweise kurzbemessene Fristen (beispielsweise kann eine Kündigungsschutzklage nur binnen drei Wochen ab Empfang der Kündigung erhoben werden) einzuhalten sind, ist es für alle Beteiligten von besonderer Wichtigkeit, sich möglichst rechtzeitig arbeitsrechtlich beraten zu lassen. In vielen Fällen können nur durch eine sofortige Beratung und Vertretung weitrechende nachteilige Folgen abgewendet werden. Daher werden Sie in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten seitens meines Büros kurzfristige Besprechungstermine vergeben.